Wahlprogramm der CDU Nesse-Apfelstädt zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019

Wir setzen uns dafür ein, dass

  • die vorhandenen kommunalen Infrastrukturen, die Spielplätze, Parkanlagen, Straßen, Brücken und das Wegenetz in gutem Zustand erhalten bleiben, ausgebaut und verbessert werden. Dabei denken wir insbesondere an

    • den Parkplatz am Bahnhof Neudietendorf
    • die Zuwegung zum Sportplatz in Kleinrettbach
    • die Parkplatzsituation am Frienstädter Weg in Gamstädt und das dortige Ärztehaus
    • einzurichtende verkehrsberuhige Zonen in Kornhochheim
    • den Kindergarten in Ingersleben und die Reaktivierung des Bürgerhauses
    • die Sportanlagen in Apfelstädt

  • die Landgemeinde eine Digitalstrategie entwickelt, z.B. freies kommunales W-Lan am Bahnhof und Busbahnhof anbietet und ein Online-Meldesystem für Hinweise auf festgestellte Mängel einrichtet

  • die Kinderbetreuungseinrichtungen ausgebaut, erneuert und verbessert werden • das soziale, kulturelle und sportliche Vereinsleben durch die Gemeinde organisatorisch und finanziell weiter gefördert wird

  • der Schulstandort mit allen Schularten dauerhaft gesichert bleibt

  • der Verkehr in den Ortschaften, insbesondere die Schulwege, sicherer werden und das Radwegenetz ausgebaut wird, vor allem in den nördlichen Ortschaften der Landgemeinde

  • die Angebote für Senioren verbessert werden und neue Einrichtungen (z.B. Senioren- /Pflegeheime) angesiedelt werden

  • die Angebote und Freizeitanlagen für Jugendliche attraktiver werden und im Dialog mit der Jugend weiterentwickelt werden können

  • neues Bauland erschlossen wird, insbesondere für Familien mit Kindern

  • die kommunale Wohnungsgesellschaft bestehen bleibt und der soziale Wohnungsbau gefördert wird

  • die finanzielle Leistungsfähigkeit der Landgemeinde durch einen weiteren kontinuierlichen Abbau der Verschuldung erhalten bleibt

  • Handel und Gewerbe im Rahmen der kommunalen Möglichkeiten unterstützt und gefördert werden

Wahlvorschläge eingereicht

Der Vorstand der CDU Nesse-Apfelstädt hat heute, am 26. März 2019, die Wahlvorschläge des Ortsverbands für die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 beim Wahlleiter der Landgemeinde eingereicht.

Damit sind die nominierten Kandidatinnen und Kandidaten des Ortsverbands für die Neuwahl des Gemeinderats und der Ortschaftsräte sowie der Bewerber für den Ortschaftsbürgermeister in Kornhochheim nun offiziell benannt.

CDU Nesse-Apfelstädt breit aufgestellt für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019

Nominierung für die Gemeinde- und Ortschaftsratswahlen 2019: Mitglieder der CDU Nesse-Apfelstädt mit Bürgermeister Christian Jacob, Kreisvorsitzenden MdL Jörg Kellner und Kreisgeschäftsführerin Caroline Lösche (Foto: Fotografie & Design Blickfang)

Bei ihrer Mitgliederversammlung am Mittwoch, dem 6. Februar 2019, im Bürgerhaus Apfelstädt hat sich die CDU Nesse-Apfelstädt für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 breit aufgestellt. Die Mitglieder nominierten insgesamt 22 Kandidaten für die Wahlen zum Gemeinderat Nesse-Apfelstädt sowie für die Ortschaftsräte in Gamstädt, Ingersleben, Kleinrettbach, Kornhochheim und Neudietendorf. Damit bewerben sich Kandidaten der CDU in fast allen Ortsteilen der Landgemeinde um Sitze in den Ortschaftsräten.

Für das Amt des Ortschaftsbürgermeisters im Ortsteil Kornhochheim nominierte die von Bürgermeister Christian Jacob geleitete Versammlung ohne Gegenstimme den langjährigen CDU-Ortsverbandsvorsitzenden und aktuellen Kreistagskandidaten Hendrik Knop.

Für die Wahl des Gemeinderats schickt der Ortsverband 20 Kandidaten ins Rennen. Der jüngste Bewerber wird zum Zeitpunkt der Wahl gerade 18 Jahre alt sein, der älteste 69. Neben erfahrenen CDU-Kommunalpolitikern streben auch kommunalpolitische Neulinge und parteilose Kandidaten Mandate in den kommunalen Gremien an. Angeführt wird die Liste vom Ortsverbandsvorsitzenden Dr. Thomas Sauer. Auf den Plätzen zwei bis vier folgen seine beiden Stellvertreter, Kathleen Eck auf Platz zwei und Scott Quade auf Platz vier. Auf Listenplatz drei kandidiert der Vorsitzende der Gemeinderatsfraktion der CDU und Bündnis 90/Die Grünen, Stephen Krumrey.

Ortsverbandsvorsitzender Thomas Sauer schätzt ein: „Die CDU in der Landgemeinde Nesse-Apfelstädt stellt den Wählerinnen und Wählern am 26. Mai 2019 ein breit gefächertes Angebot zur Wahl. Kandidaten aus allen Ortsteilen der Landgemeinde, verschiedenen Altersgruppen und mit unterschiedlichen beruflichen Qualifikationen finden sich auf unserer Liste wieder. Sie alle eint der Wille, sich aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen und sich für eine positive Entwicklung unserer Landgemeinde und ihrer Ortsteile zu engagieren.“

Die Kandidaten für den Gemeinderat und die Ortschaftsräte im Einzelnen:

Gemeinderat Nesse-Apfelstädt

1.    Dr. Thomas Sauer, Kornhochheim

2.    Kathleen Eck, Neudietendorf

3.    Stephen Krumrey, Kornhochheim

4.    Scott Quade, Gamstädt

5.    Matthias Göring, Kleinrettbach

6.    Jana Kunth, Neudietendorf

7.    Cliff Kranhold, Kleinrettbach

8.    Werner Holbein, Kornhochheim

9.    Jessica Stanke, Kornhochheim

10.  Daniel Stegmann, Neudietendorf

11.  Felix Peisker, Ingersleben

12.  Christian Jünemann, Kornhochheim

13.  Ingo Bickel, Ingersleben

14.  Heiko Hartung, Neudietendorf

15.  Dipl. Ing. Carsten Kohl, Kornhochheim

16.  Lars Krüger, Neudietendorf

17.  Paul Kohl, Kornhochheim

18.  Constantin Scandolo, Apfelstädt

19.  Steffen Köllmer, Neudietendorf

20.  Hendrik Knop, Kornhochheim

21.  Thomas Kranhold, Kleinrettbach (Ersatzkandidat)

Ortschaftsrat Neudietendorf

1.    Kathleen Eck

2.    Daniel Stegmann

3.    Jana Kunth

4.    Heiko Hartung

5.    Lars Krüger

6.    Sandra Schnabel

7.    Steffen Köllmer

Ortschaftsrat Kornhochheim

1.    Werner Holbein

2.    Christian Jünemann

3.    Jessica Stanke

4.    Dr. Thomas Sauer

5.    Dipl. Ing. Carsten Kohl

6.    Stephen Krumrey

7.    Paul Kohl

8.    Hendrik Knop

Ortschaftsrat Gamstädt

1.    Scott Quade

Ortschaftsrat Kleinrettbach

1.    Matthias Göring

2.    Thomas Kranhold

3.    Cliff Kranhold

Ortschaftsrat Ingersleben

1.    Felix Peisker

2.    Ingo Bickel

Ortschaftsbürgermeister Kornhochheim
Hendrik Knop

Kommunalpolitische Informationsveranstaltung am 15. Januar 2019

Kommunalpolitisches Interesse in Apfelstädt: Auftakt in das Wahljahr 2019

Auf großes Interesse stieß die kommunalpolitische Informationsveranstaltung, die der Ortsverband Nesse-Apfelstädt am 15. Januar 2019 veranstaltete. Über zwanzig interessierte Bürger, Kandidaten und Mandatsträger informierten sich im Best Western Hotel Apfelstädt über Aufgaben, Rechte und Pflichten der Gemeinde- und Ortschaftsräte.

Der Leiter des Thüringer Kommunalhilfe Bildungswerks e.V., Reyk Seela, erläuterte die rechtlichen Rahmenbedingungen und gab Tipps zur Wahlkampforganisation. Für den Ortsverband war diese Veranstaltung der gelungene Auftakt für ein spannendes Wahljahr.